Neuigkeiten
3 Fotofallen für die drei Projektgebiete... Lire
Baubericht eines künstlichen Otterbaues... Lire
Bau eines Otterbaues mit Holzknüppeln... Lire

Maßnahmen

Die vorgesehenen Maßnahmen sind sehr verschieden und zahlreich. Sie beinhalten :

- Schutz und Wiederherstellung der Ufer und der Ufervegetation;
- Entfichtung der mit Nadelwald aufgeforsteten Täler;
- Planung und Umsetzung von natürlichen Verbindungen zwischen verschiedenen Wassereinzugsgebieten;
- Instandsetzung von natürlichen Otterbauen und Einrichtung von "Otterruhezonen";
- Verbesserung des natürlichen Nahrungsangebotes;
- Einrichtung von "Otterbrücken" (Querungshilfen) unter gefährlichen Brücken.

Artikel

  • Baubericht eines künstlichen Otterbaues

    Der Otterbau dient zur Fortpflanzung und zur Aufzucht der jungen Fischotter. Diese Art von "künstlichen" Otterbauen wirkt dem Mangel an interessanten Strukturen entlang der Bäche entgegen.

  • Bau eines Otterbaues mit Holzknüppeln

    Der Otterbau dient zur Fortpflanzung und zur Aufzucht der Jungen Fischotter. Diese Art von "künstlichen" Otterbauen wirkt dem Mangel an interessanten Strukturen entlang der Bäche entgegen.

  • Beseitigung von Wanderhindernissen in Fließgewässern

    Verschiedene Wanderhindernisse für Fische in unseren Fließgewässern beeinflussen den natürlichen Zuwachs der Fischbestände. Da der Fischotter sich vorwiegend von Fisch ernährt, ist eine der Maßnahmen des Projektes die Beseitigung einiger solcher Hindernisse.